Zurück zum Air Canada Center

Seite 1 der Fotos des Air Canda Centers

 

acalogo.gif (3121 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Fotos des Air Canada Centers in Toronto, Seite 2

aircanadasuite.jpg (29964 Byte)

VIP-Suite an der Seitengeraden der Arena (hier die Suite von Tie Domi, der nicht nur der beste Freund von Scott Niedermayer sondern gleichzeitig auch noch ein ziemlich wenig talentierter Spieler ist).

tor2.JPG (29858 Byte)

Diese Foto zeigt die Firmenboxen, die im Oberrang hinter den Toren angebracht sind.

tor3.JPG (39061 Byte)

Blick auf das Eis von meinem 120 Dollar-Sitz, ein Preis, den (Fotobeweis) offensichtlich in Toronto nicht viele bemängeln.

aircanadaleafshalloffame.jpg (31338 Byte)

Die Maple Leaf Hall of Fame im Air Canada Center; zahlreiche Artefakte aus der Geschichte des Traditionsvereins aus der größten Stadt Canadas erfreuen das Herz eines jeden Besuchers....

aircanadacentereismaschine.jpg (26175 Byte)

Eine der ersten Eismaschinen die im Maple Leaf Garden zur Aufbereitung der Spielfäche verwendet wurden (Maple Leaf Hall of Fame).

leafumkleide.jpg (15230 Byte)

Foto des  Eingangs zur Kabine der Toronto Maple Leafs im Air Canada Center.

mediagondolatoront.jpg (18626 Byte)

Blick auf die "Mediengondel" unter dem Dach des Air Canada Centers, Arbeitsplatz der Reporter für die Berichterstattung diverser Zeitungen, Radio- oder TV-Stationen

aircandanikeflightdeck.jpg (38009 Byte)

Das Nike Flight Deck; wie schon zu erkennen hat diese Halle wenig mit den Toronto Maple Leafs zu tun, als einige der wenigen Hallen der NBA bietet die Heimat der Toronto Raptors der Mannschaft aber auch gleich eine Trainingshalle direkt im eigentlichen Stadion. Und außerdem ist der Boden so schön poliert....

tor4.JPG (38752 Byte)

Und hier eine Reisegruppe aus Köln, die ich bei meinem Besuch in Toronto nach der 1:4 Heimniederlage gegen Boston in Wayne Gretzky´s Restaurant traf (auf den Spuren Sergei Berezins, der später auch noch den Weg vom Air Canada Center hierher schaffte und seit Juli 2001 seine NHL-Karriere bei den Phoenix Coyotes bestreitet).